Kategorie-Archiv: Presse

„Aktivitäten rund um den Garten“

Pfaffenhofener Kurier 10.02.2017

Der Obst- und Gartenbauverein sei vor allem wegen seiner Vielfältigkeit und der Aktivitäten draußen besonders gefragt, sagt der langjährige Vorsitzende Klaus Mächler.

Leidenschaftlicher Gartler: Klaus Mächler, der Vorsitzende des Pfaffenhofener Obst- und Gartenbauvereins liebt es schon seit Kindertagen, im Grünen zu sein. – Foto: Straßer

Wie sind Sie in diesem Verein gelandet?

Klaus Mächler: Durch meine Eltern habe ich dieses Hobby entdeckt und bin somit schon seit meiner Jugend mit dem Obst- und Gartenbauverein vertraut. Nach einigen Jahren als Beiratsmitglied wurde ich für vier Jahre zum Stellvertreter gewählt. Nun bin in im zwölften Jahr Vorsitzender.

Wenn Sie Ihren Verein mit einem Satz beschreiben sollten – was fällt Ihnen hier ein?

Mächler: Unser Verein lebt für gute Informationen rund um den Garten. Die Aktivitäten und Kurse kommen bei den Leuten sehr gut an, deshalb haben wir in dem vergangenen Jahr fast zehn Prozent mehr Mitglieder dazu gewonnen.

Welche Veranstaltung im vergangenen Jahr hat Ihnen mit Ihrem Verein besonders viel Spaß gemacht oder Ihnen Freude bereitet?

Mächler: Ich finde, dass jede unserer Veranstaltungen ein kleines Highlight ist, aber besonders viel Spaß hat mir die Adventsfeier gemacht. Am Schönsten fand ich aber die Rosenschnittkurse, die ich geleitet habe.

Auf welchen Termin in diesem Jahr freuen sie sich schon jetzt – und warum?

Mächler: Ich freue mich sehr auf die Gartenschau dieses Jahr, weil sich der Verein an zwei Terminen dort präsentieren kann und viele Besucher für das Garteln begeistern will. Zusätzlich unterstützt der Verein während der Schau den Kreisverband bei der Pflege der Ausstellungsfläche.

Wenn Sie sich für Ihren Verein etwas wünschen dürften – was wäre hierbei Ihr Wunsch?

Mächler: Ich habe eigentlich keine besonderen Wünsche, nur in die Jugendarbeit wird der Verein in Zukunft auch investieren müssen. Dies wäre aber ein größerer Prozess, für den entsprechende Mitglieder gewonnen werden müssten. Die Mitgliederstruktur des Vereins ist recht alterslastig. So würde durch die Jugend wieder neuer Schwung in den Verein kommen.

Und was soll unbedingt so bleiben wie es jetzt ist?

Mächler: Meiner Meinung nach sollte die Struktur unseres Vereins genauso bleiben wie sie jetzt ist. Da macht die Arbeit auf jeden Fall sehr viel Spaß.

An welchen Moment denken Sie besonders gerne zurück, wenn Sie von Ihrem Verein erzählen?

Klaus Mächler: An die jährlichen Vereinsausflüge, ob die großen Drei-Tages- oder auch die Tagesausflüge. Es freut mich besonders zu sehen, dass es den anderen Mitgliedern genauso gefallen und ihnen Freude bereitet hat. Das wird meistens durch einen Schulterklopfer belohnt.

PDF

Am Samstag Rosenschnittkurs

 

Pfaffenhofen (PK) Der Obst- und Gartenbauverein Pfaffenhofen lädt an diesem Samstag um 13.30 Uhr zu einem Rosenschnittkurs bei Klaus Mächler, Am Hügel 13, in Niederscheyern ein.

Die richtige Schnitttechnik umfasst verschiedene Rosengruppen mit deren Besonderheiten. „Der mutige Schnitt bringt gesündere Stöcke und mehr Blüten,“ sagen die erfahrenen Gartler. Gerne werden auch weitere Gartenfragen der Teilnehmer beantwortet. Bei ungünstiger Witterung verschiebt sich der Termin für den Rosenschnittkurs um eine Woche. Alle Interessierten sind zur Teilnahme eingeladen.

Pfaffenhofener Kurier